Kommandowagen KdoW

Vorausfahrzeug für den Einsatzleiter oder Zugführer – vom Verein mit Spenden und Vereinsmitteln beschafft.

Feuerwehreinsätze sind häufig ein Wettlauf mit der Zeit. Die richtigen Einsatzmittel müssen taktisch sinnvoll und geordnet zum Einsatz gebracht werden, um optimal helfen zu können. Deshalb ist es notwendig, dass der Einsatzleiter möglichst schnell am Einsatzort ist, um die Lage zu erkunden und die notwendigen Kräfte gezielt einzusetzen.

Ein wendiges Fahrzeug auf Basis eines Personenkraftwagens, ausgestattet mit Sondersignalanlage und den entsprechenden Kommunikationsmitteln, erlaubt es dem Einsatzleiter, frühzeitig zu beurteilen, ob weitere Kräfte erforderlich sind oder Spezialfahrzeuge nachrücken müssen.

Viele Betriebe und Einrichtungen unsere Stadt verfügen inzwischen über automatische Brandmeldeanlagen. Bei einer Alarmauslösung durch diese Anlagen handelt es sich häufig um einen Fehlalarm. Ist der Einsatzleiter schnell vor Ort, können Feuerwehrfahrzeuge bereits auf der Anfahrt über den Fehlalarm informiert werden, die Feuerwehrleute sind schneller zurück an ihrem Arbeitsplatz.

Kommandowagen KdoW

Technische Daten:

Baujahr: 2006
Funkrufname: Florian Naila 10/1
Fahrgestell: Skoda Fabia Kombi
Leistung: 59 KW / 81 PS Diesel<
Zul. Gesamtmasse: 1680 kg
Besatzung: 1/1/2
Ausbau: Fa. Ludwig, Fa. Knoll, beide Bayreuth (Einbauten), Eigenausbau
Ausstattung: fester Telefoneinbau
Einsatzzweck: Führungsfahrzeug,schnellstmögliche Erkundung vor Ort
Besatzung: max.5 Personen ( i.d.R.2 Personen )
Beladung Einsatzpläne
Kennzeichnungswesten für verschiedene Führungsebenen
Türöffnungssatz mit Halligan Tool
Wärmebildkamera Flir K 50
Geräte zur Verkehrsabsicherung
Feuerlöscher

kdowa