Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendwart

Bodenschatz Benedikt

Höllrich Günter

Häßler Dieter

Helfen lernen

Jeden Tag retten in Deutschland ehrenamtliche Feuerwehrleute das Leben ihrer Mitmenschen oder von Tieren und verhindern Schäden an der Umwelt oder an Sachwerten. Dies erfordert von den Aktiven in den Freiwilligen Feuerwehren viel Wissen und Können. In der Jugendfeuerwehr kannst du schon früh beginnen, Helfen zu lernen. Vielleicht stelltst du dann fest, dass es ein tolles Gefühl ist, anderen zur Seite zu stehen, wenn Sie in Not geraten sind. Und bleibst dann auch als Erwachsener aktiv. Denn eines ist es bei der Feuerwehr nie: langweilig!

Das Team zählt

Die Feuerwehr kann nur als Team richtig funktionieren. Jeder muss seine Aufgabe erfüllen, damit der Feuerwehreinsatz erfolgreich abgeschlossen werden kann. Daher ist auch in der Jugendgruppe Teamwork sehr wichtig. Bei Leistungsprüfungen und Wettbewerben zeigen wir, was wir bereits gelernt haben. Die Kameradschaft untereinander ist wichtig. Wir wissen, dass wir uns auf einander verlassen können.

Wir haben Spaß

Bei Übungen selbst am Strahlrohr stehen, beim Berufsfeuerwehrtag im Feuerwehrhaus wie echte Profis leben oder beim Zeltlager der Jugendgruppen am Lagerfeuer sitzen, das alles macht uns viel Spaß. Wir unternehmen aber zusammen auch vieles, was nichts mit dem Feuerwehrleben zu tun hat. Gemeinsam machen wir Ausflüge, treffen uns im Freibad oder fahren gegeneinander Kart. Hauptsache es macht Spaß.

Freunde finden

Das gemeinsam Erlebte schweißt uns zusammen. In der Jugendgruppe genauso, wie später bei den Einsätzen. Bei Übungen und Lehrgängen, beim Zeltlager oder bei Wettbewerben, lernen wir andere Jugendliche kennen, die ebenso wie wir gerne bei der Feuerwehr sind. Als Erwachsene arbeiten wir dann bei größeren Einsätzen Hand in Hand mit den Kameraden der anderen Feuerwehren.

Ich will mitmachen, wie geht das?

Um in die Jugendfeuerwehr einzutreten, musst du mindestens 12 Jahre alt sein. Dann kannst du einfach einmal vorbeikommen, und dir ansehen, was wir so alles machen. Die Termine der Ausbildungsdienste findest du hier auf der Webseite. Außerdem ist jeden Freitag ab 19 Uhr jemand im Feuerwehrzentrum, der dir gerne alles zeigt und dir weiterhilft.