top of page

Verkehrsunfälle mit E-Fahrzeugen

Aktualisiert: 9. Apr.

Am Freitag, den 16.02.2024 stand wieder praktische Ausbildung auf dem Dienstplan. 

Nach der obligatorischen Begrüßung wurden die zahlreichen Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt.

Bei der ersten Station wurden die vorhandenen Messgeräte nochmals erläutert und an praktischen Beispielen demonstriert.

Es konnte so jeder einen Einblick gewinnen, wie die Geräte im Einsatz anzuwenden sind. Ebenfalls kamen unsere Gojack´s zum Einsatz. Mit dieser Rangierhilfe ist es möglich PKW auch auf engstem Raum und mit wenig Aufwand zu bewegen.

Die ergänzende Ausrüstung unseres Rüstwagens war Bestandteil der zweiten Station. 

Hier wurde der Inhalt des Werkzeugkasten „VU E-Fahrzeug“ näher erläutert und unter die Lupe genommen. 

Die Teilnehmer testet auch den Wärmestrahler, welcher bei Unfälle eingesetzt und für die nötige Wärme für Verletzte sorgt.

Im Anschluß wurden die Fahrzeuge besetzt und es hieß „VU mit eingeklemmter Person - Einsatzübung“.

Angenommen wurde ein Unfall zwischen zwei Fahrzeugen mit Elektroantrieb, bei dem ein Fahrer eingeklemmt wurde. 

Nach erster Erkundung des Einsatzleiters wurden die Trupps eingeteilt und es ging an die strukturierte Rettung, die Verkehrsabsicherung und die Sicherstellung des Brandschutzes.

Nachdem alle Fahrzeuge wieder einsatzklar gemacht waren, gab es noch eine deftige Brotzeit und der Abend fand einen kameradschaftlichen Abschluss. 


62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page